Entries by Fergus Sweeney

Wien hält zusammen: Online-Plattform der Stadt

Die Neue Website der Stadt bündelt Infos zu Einkaufsmöglichkeiten, Online-Veranstaltungen, #bleibdaheim-Tipps und Hilfsangebote In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Wien und  dem ORF wurde jetzt die Plattform „Wien hält zusammen“ gestartet. Laufend werden von der Stadt neue Initiativen, Pakete und Impulse gesetzt um durch die Krise zu kommen. Bürgermeister Michael Ludwig erklärt die neue Plattform: „Gemeinsam […]

Der weltbeste DIY-Architekt

Ein Design-Sessel um 24 Euro, den jede*r selbst für sich herstellen kann. Ein anderes Stück, der mittlerweile berühmte „Berliner Hocker“, der modular zum Bücherregal in verschiedensten Varianten ausbaubar ist. Oder ein schlaues Bett-Sofa-Sitzmöbel für die Singlewohnung samt Empfehlung, wie man es optimal im Raum platziert. Sie alle und noch mehr sind als „Hartz-IV-Möbel“ weltbekannt geworden. […]

DIY-Academy: Inspiration fürs Selbermachen

Die DIY Academy ist ein guter Online-Spielplatz für Bastler*innen, Heimwerkende, Freund*innen des Gärtnerns und eigentlich alle, die gern mit Hand und Hirn arbeiten. Gut, die analogen Kurse in deutschen Landen sind für uns ein bisschen weit weg – aber die Online-Anleitungen und DIY-Inspirationen lassen sich von überall gut nützen! Es gibt Ideen, Tipps und Expertenratschläge, […]

DIY-Liebling Deichkind

„Wer Sagt Denn Das?“: Der Albumtitel der deutschen Band Deichkind ist eine Redewendung, die man gut und gern auf die Klimakrise umlegen kann. Nämlich positiv: Wer sagt denn, dass man nicht gegensteuern kann? Die Deichkinder tun’s in ihrem Rahmen schon lange. Natürlich touren sie weiterhin mit Equipment durch die Länder, aber: Um den ökologischen Fußabdruck […]

Werkräume und Reparatur für alles

Reparieren ist eine gute Alternative: Der Müllberg wird nicht gefüttert, das eigene Budget kann geschont werden. Und das Erfolgserlebnis, wenn man selbst etwas repariert hat, ist eine hervorragende Einstiegsdroge für künftige DIY-Fans. Eine Liste von möglichen Werkräumen, professionell oder selbstverwaltet, samt den angebotenen Schwerpunkten findet sich z.B. unter reparaturnetzwerk.at/offene-werkstaetten Für all jene, die lieber reparieren […]

Berlin: Silbernetz gegen Einsamkeit

Ein Hilfs- und Kontaktangebot für ältere Menschen ist die Telefon-Hotline „Silbernetz“ in Berlin. Die Initiative wurde 2017 von der 75-jährigen Mathematikerin und IT-Fachfrau Elke Schilling gegründet. Inspiriert wurde sie dazu von der britischen „Silverline“. Ältere Menschen aus Berlin können bei der Silbernetz-Telefonhotline anonym und kostenlos täglich zwischen 8 und 22 Uhr anrufen, reden, sich zuhören […]

Mit Suchmaschine Ecosia Bäume pflanzen

„Im Schnitt finanzieren 45 Suchanfragen mit ,Ecosia‘ einen Baum“, erklärt Ecosia-Gründer Christian Kroll. Die Firma – ein 2009 mit Sitz in Berlin gegründetes Unternehmen mit mehr als 45 MitarbeiterInnen – betreibt eine ökologische Suchmaschine. Sie gilt laut Greenpeace als ein seriöses Vorzeigeprojekt, da Ecosia einsehbare Klimamaßnahmen liefert und monatliche Finanzberichte offenlegt. Auch der Server wird […]

Mönche recyclen Plastik für Buddha

Die Mönche des Wat-Chak-Daeng-Tempels, der etwa 30 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Bangkok in Thailand liegt, lassen mit einer einzigartigen Initiative aufhorchen: Sie nehmen Plastikmüll, genauer: PET-Flaschen und -Behälter, als Spende an und führen sie dem Recycling zu. Die Plastikflaschen werden mittlerweile massenhaft vor allem aus Bangkok angeliefert, wo man sie bei verschiedenen Firmen und […]

Zug statt Flug: Ein Reisebüro der anderen Art

Der Wiener Gründer des Reisebüros „traivelling“ war noch keine 19, als er die Erfahrung gemacht hat: Es ist nicht so ganz leicht, halbwegs geplant von Wien nach Vietnam mit dem Zug zu fahren. Und es wäre einfacher, man hätte jemanden, der das mit den Zug- und Anschluss-Tickets vorab organisiert. Das wiederum ist von zu Hause […]

Recherche über die Hilfskraft von Spenden

GiveWell ist eine amerikanische Non-Profit-Organisation, die hauptsächlich aus ehemals im Finanzsektor beschäftigten Personen besteht. Ihr selbstgesetztes Ziel ist es, den Effekt von Spendengeld auf dessen Hilfskraft und Effizienz zu prüfen – und dann jene Organisationen zu empfehlen, die „das Beste pro gespendetem Dollar“ für die EmpfängerInnen erreichen. Dabei zählt nicht in erster Linie die Summe […]

Fair in Wirtschaft und Ökologie

Die Plattform https://www.faironomics.de/ ist eigentlich „nur“ eine Begleiterscheinung zum gleichnamigen Buch – und trotzdem auch für sich allein besehen zu empfehlen. Wer etwa ein öko-faires Unternehmen aufbauen will, der kann sich dort – gratis – z.B. Schablonen zum Business-Modell-Canvas von Alexander Osterwalder herunterladen. Der Managementberater und Unternehmer hat diese Vorlage 2008 entwickelt und sie eignet […]

App gegen Plastikverpackung

Den Herstellern per Knopfdruck sagen, dass man für ein bestimmtes Produkt lieber keine Plastikverpackung möchte: das geht mit der „ReplacePlastik“-App fast ohne eigenen Aufwand. Aber von Anfang an: Irgendwann bei der x-ten Plastikmüll-Einsammel-Aktion an Deutschlands Küsten war es einigen Menschen zu viel des Schlechten. Es entstand die Initiative „Küste gegen Plastik“. Dort kann man seitdem, […]

Proteine aus Wurm, Heuschreck und Co.

„Ein bunter Haufen motivierter Menschen“ sind sie laut Gründer und ZIRP-Geschäftsführer Christoph Thomann. ZIRP-Insects ist ein Startup mit Sitz in Wien, das Lebensmittel auf Insekten-Basis produziert. Ja, genau – Wurm und Co. als alternative Nahrungs-Nützlinge. Sie liefern tierische Proteine, schmecken angeblich gut und ihre Zucht braucht – was auf der Hand liegt – nur einen […]

Endlos fesch im Leih-Designer

Ausborgen statt Kaufen gibt es auch für Designer-Mode! Statt z.B. in die jeweils neueste Ballmode zu investieren oder ein Dirndl für die „Wiesn“ zu kaufen, das man dann vielleicht nur einmal trägt, kann man als Aternative auch in die Mode-Bibliothek unter https://www.endlosfesch.at/ hineinschauen. Für 56 Euro lässt sich zum Beispiel ein Monat lang ein Ballkleid […]

Die Vorlese-Kampagne für alle

Der traditionelle Österreichische Vorlesetag hat wegen seines großen Erfolges dauerhaften Nachwuchs bekommen: die Nationale Vorlese-Kampagne. Ab sofort kann man laufend alle Vorlese-Videos sehen, hören und eigene einreichen! Zahlreiche Prominente stellen sich gerne in den Dienst der verbindenden Sache und lesen vor – für Bücherwürmer jeden Alters! Details unter https://vorlesetag.eu/  

Wald für die Zukunft pflanzen

Seit 1985 werden die Wälder in Wien regelmäßig aufgeforstet und es werden neue Bäume in waldarmen Gebieten gepflanzt. Ebenso regelmäßig – immer im Herbst – gibt es mit der Aktion „Wald der jungen WienerInnen“ für Familien mit Kindern die Gelegenheit, unter fachlicher Anleitung beim Bäumepflanzen dabei zu sein. Die „jungen Wälder“ entstanden bisher: • 2019 […]

Pioniere aus Wien: Getränke-Hersteller im Kampf gegen Klimawandel

Die Wiener Firma „all i need.“ leistet seit 9 Jahren Pionierarbeit in der Getränkebranche: Sie über-kompensiert den durch die Herstellung ihrer Getränke und Gebinde anfallenden CO2-Ausstoß durch internationale Aufforstungs- und Waldschutz-Projekte. Durch die Teilnahme am „Portel-Pará Forest Conservation Project“, das die Rodung von Wäldern verhindert, sowie der eigenen „One Tree for One Picture“-Aktion, mit der […]

IT-Schrott spendet Bildung

„100:eins“ heißt das Projekt, das mehr Chancengleichheit am Bildungsweg zum Ziel hat und dafür Elektronikschrott mit neuen Laptops aufwiegt. Auch die Umwelt schont das, denn der IT-Müll wird vom Verein SOCIUS fachgerecht wiederaufbereitet oder entsorgt. Pro 100 Kilogramm abgegebenem Schrott bekommt in Kooperation mit dem Verein MUT ein Kind einen neuen Laptop für schulische Zwecke, […]

Gebrauchte Gegenstände wiederverkaufen

Auf dem Dachboden oder im Keller stapeln sich alte Räder, Kindersitze und sonstige ­Gegenstände, die seit Jahren nicht mehr verwendet werden? Bei wiederverkaufen.at werden diese unkompliziert zu Geld gemacht. In der Zentrale in der Kaiserstraße 41 (1070 Wien) kann man die Gegenstände (Mindestwert 25 Euro, keine Alltagskleidung, Schuhe, CDs, Flohmarktware) vorbeibringen. ACHTUNG: Nur nach telefonischer […]